Nußecken Rezept

Der Name „Nutcorner“ entstand durch Bernds Nußecken. In vielen

Varianten wurden diese kreiert. Spezielle extraordinäre Marmeladen

(z.B. Wodkamarmelade) und die verschiedensten Größen und

Formen bieten Abwechslung. Die Basis ist aber das Grundrezept.

Tipp: Am besten gelingen die Nußecken wenn man beim Backen

Radio Rockcorner hört:

 

Teig

225g Mehl

75g Speisestärke

1 Teelöffel Backpulver

125g Zucker

2 Päckchen Vanillezucker

2 Eier 125g Margarine

 

Belag

100g Marmelade

200g Margarine

200g Zucker

2 Päckchen Vanillezucker

6 Esslöffel Wasser

400g gemahlene Haselnüsse

oder Walnüsse, Sonnenblumenkerne

1 Päckchen Kuvertüre

 

Zubereitung

Verkneten Sie die Teigzutaten zu einem glatten Teig, den Sie

dann auf ein gefettetes Blech rollen. Streichen Sie nun die Marmelade

darauf. Schmelzen Sie für den Belag Margarine und Zucker und rühren

Sie anschließend Nüsse und Wasser unter. Jetzt verteilen Sie die

Masse gleichmäßig auf dem Teig.

 

Backzeit: 45 min bei 175 Grad

 

Nach dem Backen schneiden Sie den Teig in gleichgroße Vierecke und

dann zu Dreiecken. Abschließend verzieren Sie noch alle drei Ecken mit

Kuvertüre.

 

Guten Appetit! 



studio @ radiorockcorner.de